Systemhaus Rudolph

Manchmal muss es auch schnell gehen – wie mit dem neuen Folder vom Systemhaus Rudolph, in dem eine innovative Messanlage vorgestellt wird, die maßgeblich zur Medizinsicherheit in Krankenhäusern beiträgt.

Also gab es in unserer Grafikabteilung ein paar Tassen Kaffee mehr, es wurde gebrieft, layoutet, gesetzt, korrigiert und schon ging es in den Druck.

Das Resultat ist ein klar strukturierter Folder, der den Nutzen des Produktes für den Leser schnell erfassbar macht.

Systemhaus Rudolph

Manchmal muss es auch schnell gehen – wie mit dem neuen Folder vom Systemhaus Rudolph, in dem eine innovative Messanlage vorgestellt wird, die maßgeblich zur Medizinsicherheit in Krankenhäusern beiträgt.

Also gab es in unserer Grafikabteilung ein paar Tassen Kaffee mehr, es wurde gebrieft, layoutet, gesetzt, korrigiert und schon ging es in den Druck.

Das Resultat ist ein klar strukturierter Folder, der den Nutzen des Produktes für den Leser schnell erfassbar macht.

Systemhaus Rudolph

Manchmal muss es auch schnell gehen – wie mit dem neuen Folder vom Systemhaus Rudolph, in dem eine innovative Messanlage vorgestellt wird, die maßgeblich zur Medizinsicherheit in Krankenhäusern beiträgt.

Also gab es in unserer Grafikabteilung ein paar Tassen Kaffee mehr, es wurde gebrieft, layoutet, gesetzt, korrigiert und schon ging es in den Druck.

Das Resultat ist ein klar strukturierter Folder, der den Nutzen des Produktes für den Leser schnell erfassbar macht.

Systemhaus Rudolph

Manchmal muss es auch schnell gehen – wie mit dem neuen Folder vom Systemhaus Rudolph, in dem eine innovative Messanlage vorgestellt wird, die maßgeblich zur Medizinsicherheit in Krankenhäusern beiträgt.

Also gab es in unserer Grafikabteilung ein paar Tassen Kaffee mehr, es wurde gebrieft, layoutet, gesetzt, korrigiert und schon ging es in den Druck.

Das Resultat ist ein klar strukturierter Folder, der den Nutzen des Produktes für den Leser schnell erfassbar macht.

Systemhaus Rudolph

Manchmal muss es auch schnell gehen – wie mit dem neuen Folder vom Systemhaus Rudolph, in dem eine innovative Messanlage vorgestellt wird, die maßgeblich zur Medizinsicherheit in Krankenhäusern beiträgt.

Also gab es in unserer Grafikabteilung ein paar Tassen Kaffee mehr, es wurde gebrieft, layoutet, gesetzt, korrigiert und schon ging es in den Druck.

Das Resultat ist ein klar strukturierter Folder, der den Nutzen des Produktes für den Leser schnell erfassbar macht.

Systemhaus Rudolph

Manchmal muss es auch schnell gehen – wie mit dem neuen Folder vom Systemhaus Rudolph, in dem eine innovative Messanlage vorgestellt wird, die maßgeblich zur Medizinsicherheit in Krankenhäusern beiträgt.

Also gab es in unserer Grafikabteilung ein paar Tassen Kaffee mehr, es wurde gebrieft, layoutet, gesetzt, korrigiert und schon ging es in den Druck.

Das Resultat ist ein klar strukturierter Folder, der den Nutzen des Produktes für den Leser schnell erfassbar macht.

Systemhaus Rudolph

Manchmal muss es auch schnell gehen – wie mit dem neuen Folder vom Systemhaus Rudolph, in dem eine innovative Messanlage vorgestellt wird, die maßgeblich zur Medizinsicherheit in Krankenhäusern beiträgt.

Also gab es in unserer Grafikabteilung ein paar Tassen Kaffee mehr, es wurde gebrieft, layoutet, gesetzt, korrigiert und schon ging es in den Druck.

Das Resultat ist ein klar strukturierter Folder, der den Nutzen des Produktes für den Leser schnell erfassbar macht.

Systemhaus Rudolph

Manchmal muss es auch schnell gehen – wie mit dem neuen Folder vom Systemhaus Rudolph, in dem eine innovative Messanlage vorgestellt wird, die maßgeblich zur Medizinsicherheit in Krankenhäusern beiträgt.

Also gab es in unserer Grafikabteilung ein paar Tassen Kaffee mehr, es wurde gebrieft, layoutet, gesetzt, korrigiert und schon ging es in den Druck.

Das Resultat ist ein klar strukturierter Folder, der den Nutzen des Produktes für den Leser schnell erfassbar macht.

Systemhaus Rudolph

Manchmal muss es auch schnell gehen – wie mit dem neuen Folder vom Systemhaus Rudolph, in dem eine innovative Messanlage vorgestellt wird, die maßgeblich zur Medizinsicherheit in Krankenhäusern beiträgt.

Also gab es in unserer Grafikabteilung ein paar Tassen Kaffee mehr, es wurde gebrieft, layoutet, gesetzt, korrigiert und schon ging es in den Druck.

Das Resultat ist ein klar strukturierter Folder, der den Nutzen des Produktes für den Leser schnell erfassbar macht.